Michael - Lab Manager

MICHAEL

LAB MANAGER

Michael schloss sein Studium an der Appalachian State University in Boone, North Carolina im Jahr 2012 mit einem Bachelor-Abschluss in Umweltwissenschaften ab. Nach seinem Abschluss wurde er bei Calibration Solutions in Cornelius North Carolina in eine offene Position als erster Techniker übernommen. Nach seinem Start bei CSI arbeitete er direkt im Labor und bei den verschiedensten Kunden VorOrt. Im Jahr 2013 hat er an der A2LA-Bewertung mitgewirkt, bei der der Umfang der Akkreditierungen erweitert wurde. Bei Übernahme und Einbindung von CSI zu Trescal arbeitete er daran, die Kompetenzen in allen Bereichen weiterzuentwickeln. Im Jahr 2015 bot sich ihm die bei Trescal die Möglichkeit, zur McMurdo-Station und zur South Pole-Station von Amundsen-Scott zu reisen. Während der dreimonatigen Reise wurden Messgeräte aller Art an 9 Stunden pro Tag und 6 Tagen in der Woche kalibriert. Dies wurde zum Startpunkt für seine Karriere als Laborleiter nach seiner Rückkehr. Im Jahr 2017 ergab sich die Möglichkeit für ein Managementprogramm und Indysoft. Derzeit arbeitet er mit den USA für Kalibrierungen sowohl vor Ort als auch im Labor und arbeitet an der Verbesserung der Nutzung von Indysoft in mehreren Labor en in den USA.